News

Aktuelle Regelungen zum Trainingsbetrieb
(Achtung: 2G plus seit 27.11.2021!)

28.12.2021:
Neue Trainer*innen im Verein – erfolgreicher Abschluss der Trainerausbildung


Sandy und Daniel haben erfolgreich die Trainerausbildung abgeschlossen und die Lizenzen konnten ihnen feierlich übergeben werden.


19.12.2021:
Ein Bericht und Bilder vom diesjährigen Tora Weihnachtsturnier sind online

Die Bilder und einen Bericht vom diesjährigen Weihnachtsturnier könnt Ihr hier ansehen.


03.12.2021:
Unser Sportfest in Zinnowitz


Unser Sportfest im Herbst-Gasshuku in Zinnowitz war ein voller Erfolg.

Nun gab es endlich die Urkunden – die Bilder dazu findet ihr hier.


08.11.2021:
Ein Bericht und Bilder von unserem diesjährigen FEZ Gasshuku in Zinnowitz sind online

Die Bilder und einen Bericht vom diesjährigen Gasshuku in Zinnowitz könnt Ihr hier ansehen.


06.10.2021:
Selbstverteidigung


Am Mittwoch, dem 20.10.2021,
von 19:00 Uhr – 20:30 Uhr,
starten wir mit unserem Projekt Selbstverteidigung.

Der Kurs ist ab 18 Jahren offen und erfordert keine Vorkenntnisse.

Meldet euch unter sv(a)fez-karate.de an oder
schaut einfach vorbei.


18.12.2021:
ACHTUNG – Aktuelle Regelungen zum Trainingsbetrieb (seit 27.11.21, Update 18.12.21)

Das Training findet in den Sporthallen und/oder im Freien statt. Details zu den Trainingszeiten in unseren beiden Standorten findet ihr hier auf der Seite.

Für das Training in den Sporthallen gilt (entsprechend des Beschlusses des Senats von Berlin) 2G plus (geimpft oder genesen + aktueller Test).
(POC Test, nicht älter als 24 Stunden oder PCR Test, nicht älter als 48 Stunden oder dokumentierter Selbsttest unter Aufsicht)

Die Regeln gelten für alle Anwesenden, also auch Übungsleitende, Betreuende, Sporttreibende oder Zuschauer gleichermaßen!

Ausgenommen davon sind

  • Kinder bis 6 Jahre,
  • Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren, die im Rahmen des Schulbesuches regelmäßig getestet sind (Nachweis mittels Schülerausweis; dies ist während der Ferien nicht der Fall) sowie
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Diese müssen mittels eines PCR-Tests (max. 48 Stunden alt, kein Antigen Schnelltest!) negativ getestet sein und die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen.

Die entsprechenden Nachweise (Tests, Impfbescheinigungen und Genesungen, Atteste) werden überprüft und müssen deshalb mitgeführt werden.

Jeder, der also nicht 2G plus erfüllt, kann am Training nicht teilnehmen, außer er fällt unter die vorgenannten Ausnahmen.
In den Bereichen, in denen die 2G-Bedingung gilt, dürfen sich keine Personen aufhalten, die weder vollständig geimpft noch genesen sind!

Die Abteilungsleitung Karate, der Vorstand der SG und auch der LSB bitten alle Sporttreibenden mit Nachdruck, sorgsam auf die getroffenen Maßnahmen in Ihren Vereinen zu achten, damit wir auch weiterhin unsere Sportarten so ausüben können wie in den letzten Wochen.


• Im gesamten Bereich der Halle, außer während des Trainings, gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
• Umkleiden, Duschen, WCs können unter 2G-Bedingungen genutzt werden.
• Bei der Sportausübung im Freien werden die bisherigen Schutzmaßnahmen beibehalten.

Für weitere Informationen wendet euch gerne an den Abteilungsvorstand (vorstand(a)fez-karate.de).