SG FEZ Karate e.V. > Vereinsleben > Sonstiges > Presse > Berliner Woche Lichtenberg 23.04.2008

Berliner Woche - Lokalausgabe für Lichtenberg vom Mittwoch, dem 23. April 2008

 

Da wird die Turnhalle zum Dojo

 

Karate-Kurse für Groß und Klein

Lichtenberg. Wenn Peter Müller und Martin Thorsch montags auf Japanisch zählen, wird aus der Turnhalle in der Hagenstraße/Gotlindestraße ein Dojo - ein Trainingsraum für asiatische Kampfkünste.

Ichi, ni, san - eins, zwei, drei. Im Gleichtakt bewegen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene in zwei Reihen. Sportstudent Peter Müller hat schon die Prüfung zum 3. Dan, der dritten Stufe der schwarzen Gürtel, abgelegt. Er ist es auch, der Mitglieder des Vereins SG FEZ Karate auf die kommende Meisterschaft des "European Shotokan Karate Do" am 14. Juni in Berlin vorbereitet.

Aber auch Anfänger werden trainiert. Jugendliche und Erwachsene können sich montags von 19 bis 20.30 Uhr in der Sporthalle Hagenstraße/Gotlindestraße in der japanischen Kampfkunst ausprobieren. "Karate ist so sicher wie Tischtennis", schmunzelt Peter Müller. Alter und Konstitution der Anfänger seien nebensächlich. Jeder könne seine Kondition und Koordination durch Karate verbessern.

m.k.

Infos unter Tel. 50 17 69 46 oder im Internet unter www.fez-karate.de.


Quelle: Berliner Woche

Kommentare