SG FEZ Karate e.V. > Vereinsleben > 2016 > Lehrgänge 2016 > Takudai Lehrgang Dresden

Takudai Lehrgang Dresden März 2016

Vom 04.03. bis 06.03.2016 fand in Dresden ein Lehrgang mit weltweit bekannten SHOTOKAN KARATE Instruktoren von JKA und SKIF und Absolventen der Takushoku Universität in Japan statt

Insgesamt zwölf Jugendliche und Erwachsene des Vereins hatten beschlossen, diesen Wochenendlehrgang in Dresden zu besuchen. Ein Karatelehrgang, bei dem Senseis und Teilnehmer aus drei großen Verbänden vertreten waren. Am Freitagmittag, den 04.03. ging es los. Ohne große Verzögerung, aber mit einer kleinen Rast fuhren wir nach Dresden.
 Angekommen in unserer Jugendherberge in Radebeul, bezogen wir zuerst unsere Zimmer im typischen DDR-Stil, bevor wir weiter zum Lehrgang wollten. In einer sehr modernen und komplett überfüllten Turnhalle durften wir unter „Highspeed“ unsere erste Trainingseinheit absolvieren. Das interessante und sehr anstrengende Training der beiden Meister nahm uns voll in Anspruch, so waren alle glücklich als es ans Abendessen ging. Wir besuchten einen Italiener im Szeneviertel von Dresden-Neustadt. Dort stießen wir auf den Rest der Gruppe, der erst am Nachmittag aus Berlin nachkommen konnte. Die Bäuche voll mit ausreichend Pizza und Pasta, kehrten wir zurück in unsere Betten in der Jugendherberge.
Am Morgen empfing uns das freundliche Hauspersonal zu einem ordentlichen Frühstück, gekrönt durch einen köstlichen Bananenmilchshake. In den kommenden beiden Einheiten wechselten sich die insgesamt fünf Meister untereinander ab, was für eine sehr große Fülle an Ausführungen und Anwendungen in Kihon und Kumite sorgte. In den Übersetzungen aus dem Japanischen oder im gebrochenen Englisch wurde uns erklärt, wie wir die Übungen noch korrekter und schneller ausführen können. Mit großer Vielfalt und zum Teil sehr hoher Geschwindigkeit trainierten wir so den ganzen Tag. Zwischendurch nutzen wir die Mittagspause um uns mit Lu zu treffen, die in Dresden studiert. Erschöpft und geduscht gingen wir passend in einem Thairestaurant zu Abend essen. Die allgemeine Lehrgangsparty ließen wir aus und feierten dafür in der Herberge. Einige bis viel zu spät in die Nacht. ;-)
Nicht ganz ausgeschlafen traten wir so unseren letzten Tag in Dresden an. Gestärkt mit Rührei verließen wir unsere Herberge, um an der letzten Trainingseinheit mit dem Thema Kata teilzunehmen. Auf vielen Wegen wurden die Basiskatas mal anders gelehrt. Zum Beispiel mit nur einem Arm und Augen zu oder es wurden zusätzlich einige dynamische Elemente in der Anwendung eingebaut. Nach dem üblichen Gewusel in den Umkleiden, reisten wir sehr erschöpft aber glücklich zurück nach Berlin und verabschiedeten uns dort wieder voneinander.
Zurückblickend können wir sagen, dass uns dieses Wochenende in Dresden sehr gut gefallen hat. Wir bedanken uns bei allen Organisatoren und Trainern, die diese Fahrt ermöglicht haben und hoffen, dass wir solche Lehrgangsfahrten wiederholen können.

Jens M.

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos (c) SG FEZ Wuhlheide e.V, Abt. Karate.

Alle Rechte vorbehalten!

siehe auch: http://www.fez-karate.de/datenschutz.html#rechtliches

 

Die Lehrgangsfotos 18 bis 48 sind möglicherweise urheberrechtlich geschützt und wurden auf "takudai.hctm.de" veröffentlicht.

Kommentare