Lehrgang Bremen 2015

Mit einer Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen nahmen wir an einem Lehrgang mit hochrangigen Meistern der JKA, der in Bremen stattfand, teil. Angekündigt waren zwei Trainer, Sensei Anki Takahashi (8. DAN und Zen Mönch) und Sensei Yasuo Sakurai (7. DAN). Beide sind Mitglieder im höchsten Gremium der Japan Karate Assoziation, dem Shihankai.
Die erste Station unserer Reise war die Jugendherberge in Bremen. Ein interessantes Haus mit schönen Zimmern und einen tollen Blick auf die Weser. Danach ging es gleich zum ersten Training, welches etwas außerhalb von Bremen stattfand. Nach einer kleinen, unfreiwilligen Stadtrundfahrt, konnten wir dann doch noch am ersten Training teilnehmen. Zum Abschluss dieses Tages besuchten wir noch eine kleine Pizzeria, in der Nähe unserer Herberge und ließen uns unser wohl verdientes Abendbrot schmecken.
Am Samstagvormittag organisierte uns Martina und Katrin eine kleine Stadtführung. Bei herrlichem Wetter erkundeten wir die Innenstadt von Bremen. Dazu gehörte auch die obligatorische Besichtigung der Bremer Stadtmusikanten. Und da nach dem Volksmund eine Berührung Glück bringen soll, haben wir natürlich die Chance genutzt. Danach brach unser Tross zum nächsten Training auf. Die zwei folgenden Trainingseinheiten beinhalteten als Schwerpunkt Kihon und Kumite Übungen. Beim Training wurde viel Wert auf die korrekte Ausführung gelegt. Die mit lustigen Einlagen gespickten Übersetzungen von Schlatt veranschaulichten die interessanten Erklärungen der Meister.
Thomas reservierte für uns am Abend bei einem Griechen in der Nähe einen Tisch, so dass unsere hungrige Meute es zum Abendbrot nicht weit hatte. Am nächsten Tag standen noch einmal zwei Einheiten mit dem Schwerpunkt Kata auf dem Plan. Auch hier wurden durch beide Sensei eindrucksvoll Techniken und Zusammenhänge vermittelt. Mit ihrer offenen und sympathischen Art und den eindrucksvollen Demonstrationen schufen sie während des Lehrganges eine ganz besondere Atmosphäre.
Nach einem erlebnisreichen Wochenende und mit vielen neuen Eindrücken, traten wir unsere Heimreise an. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, die mit ihrem Engagement unsere Reise möglich gemacht haben!

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Wenn nicht anders angegeben, alle Fotos (c) SG FEZ Wuhlheide e.V, Abt. Karate.

Alle Rechte vorbehalten!

siehe auch: http://www.fez-karate.de/datenschutz.html#rechtliches

 

Kommentare